Ein Museum besuchen

Oldtimer / Zeppelinmuseum FriedrichshafenZeppelin Museum (Friedrichshafen) - Die Geschichte Graf Zeppelins und seiner Vision. Imposante Luftschiffe, die heute noch ein Bestandteil der Bodenseeregion sind. Weiter zum Bericht √ľber das Zeppelinmuseum >

Dornier Museum (Friedrichshafen) - Das Luft- und Raumfahrtmuseum

Schulmuseum (Friedrichshafen) - Die Geschichte der Schule und weitere Ausstellungen.

Naturmuseum (Konstanz) - Die Entstehung des Bodensee und seiner Tierwelt stehen hier im Fokus uvm.

Arch√§ologisches Landesmuseum (Konstanz) - Auf drei Stockwerken werden arch√§ologische Fundst√ľcke, die Arbeitsweise der Arch√§ologie und nat√ľrlich die Geschichte die sich aus den Funden erschlie√üt. In einer Sonderausstellung wird Geschichte mit Playmobil-Figuren dem j√ľngeren Publikum n√§her gebracht (bis 15.09.2019) uvm.

Seemuseum (Kreuzlingen) - Geschichte und Gegenwart der Schifffahrt und Fischerei auf dem Bodensee und viele weitere Themen.

Elektronik Museum (Tettnang) - Die Geschichte der Elektronik kann man hier bestaunen.

Kloster und Schloss Salem - Das älteste Zisterzienserkloster am Bodensee.

Napoleonmuseum / Schloss Arenenberg - Selbst Kaiser und Könige waren dem Bodensee zugetan. Im Schloss Arenenberg verlebte z.B. der französische Kaiser Napoleon III. seine Kindheit. Wer das sehr gut erhaltene Schloss und Anwesen erkunden möchte, kann dies bei seinem Besuch im Napoleonmuseum tun. Google Maps

Stiftsbibliothek / St.Gallen - Die Stiftsbibliothek St.Gallen ist die √§lteste Bibliothek der Schweiz und eine der gr√∂ssten und √§ltesten Klosterbibliotheken der Welt. Der Stiftsbezirk ist Weltkulturerbe und enth√§lt au√üerdem das gr√∂√üte Kloster-Archiv des Abendlandes. Google Maps

Naturmuseum / St.Gallen - Das Naturmuseum mit einer Ausstellungsfl√§che von 2000 qm bietet einen breiten √úberblick zum Thema Natur- und Tierwelt. Es befindet sich neben dem botanischen Garten.  Google Maps

Campus Galli - Bauen wie vor 1200 Jahren. In Me√ükirch entsteht eine Klosterstadt welche von M√∂nchen der Insel Reichenau geplant, aber nie umgesetzt worden war. Begleitet von Wissenschaftlern werden Arbeitsweisen, Materialien und Werkzeuge benutzt, wie sie Handwerker jener Epoche zur Verf√ľgung standen. In diesem auf Jahrzehnten angelegten Projekt -welches √ľber die Eintrittspreise der Besucher finanziert wird- kann man Zeitzeuge werden. Erlebnis-Arch√§ologie. Google Maps

Auto & Traktormuseum Bodensee (Uhldingen-M√ľhlhofen)
Das Museum mit seinen zwei Welten bietet eine anschauliche Rundreise durch das Land und Stadtleben der letzten 100 Jahre. Im Untergeschoß wird der Besucher in ein altes Bauerndorf versetzt. Der Rundgang beginnt bei den ersten Traktoren noch mit Holzrädern und endete bei den Großschleppern der 70er Jahre. Skurrile und imposante Traktoren aus aller Welt zeugen von der Ingenieurkunst vergangener Jahrzehnte.

Es ist ein Spaziergang vorbei an zahlreichen Werkst√§tten wie Schuhmacher, K√ľfer oder Schmied. Nat√ľrlich gibt es im Dorf auch eine alte Schule, ein Spielwarenladen oder ein Haushaltswarengesch√§ft mit den ersten mechanischen Haushaltshilfen wie z. B. dem ersten Dampfkochtopf oder dem Automatischen Apfelsch√§ler. Wie hart die Haushaltsarbeit fr√ľher gewesen ist, zeigen die handbetrieben Waschmaschine oder auch das B√ľgeleisen mit Holzkohle. In den oberen Stockwerken wird das Leben in der Stadt mit den herrschaftlichen Vorkriegsautomobilen, den Kleinwagen der 50er Jahre und vielen anderen PKW‚Äôs bis zum Opel Manta pr√§sentiert. Pelzgesch√§ft, Hutladen, Friseur sowie ein Blick in die Wohnstube der feinen Herrschaften in verschieden Zeitepochen s√§umen den Weg. Es gibt also f√ľr jeden Mann und Frau, alt oder jung etwas zu bestaunen. Eine wirklich einzigartige Sammlung mit √ľber 350 Fahrzeugen.
Restaurant J√§gerhof Nach dem Museumsbesuch bietet das angrenzende Restaurant ‚ÄěJ√§gerhof‚Äú gem√ľtliche Sitzecken und ein deftiges Vesper oder bei gro√üem Hunger ein leckeres Men√ľ.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.